Montag, 4. November 2013

Frau Tulpe



gehört definitiv zu meinen Lieblingsläden hier in Berlin. Bei meinem letzten Besuch, der leider schon wieder viel zu lange her ist, habe ich wie immer ein Tütchen mit Stoffresten gekauft. Ich freue mich jedes Mal wie ein Schneekönig, wenn ich zu Hause die Überraschungstüte öffne und die schönsten Stoffe darin finde. Die Abschnitte sind so groß, dass man sie wirklich noch für kleinere Projekte nutzen kann. So wie diesen Apfelbäumchenstoff. Ich habe ihn lange gehütet, weil er mir so gut gefiel. Ich wollte ihn auf gar keinen Fall verschnippeln. Und dann wusste ich es eines schönen Sommermorgens plötzlich einfach so beim Aufwachen: Dieser Stoff wird ein Portemonnaie. Gesagt - getan. Mein erstes Portemonnaie überhaupt. War auch gar nicht so schwer zu nähen. Seit dem Sommer habe ich es nun ständig in Benutzung und demnächst wird es mich zu FRAU TULPE begleiten. Mal schauen, ob es die Restetütchen noch gibt...

Freitag, 1. November 2013

Sommerdecke im November

Im Sommer habe ich diese Decke genäht, damit die Kinder es sich auf der Gartenwiese gemütlich machen können. Den Stoff kennt ja wahrscheinliche jede(r). Ich habe ihn mit der Ovi gesäumt und dann auf eine Fleecedecke, ebenfalls vom großen Schweden, aufgenäht. Da sie farblich so gut in das Zimmer des großen Kindes passt, wird sie hier überwintern...

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Schwarz und weiß



mag ich gerade besonders gern. Die Garderobe war vorher braun (und sehr schmutzig und verrostet). Nachdem ich sie etwas bearbeitet habe, gefällt sie mir nun richtig gut. Und weil ich beim streichen so viel Spaß hatte, habe ich mit der schwarzen Farbe auch noch einen Blattdruck gemacht.

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Häkelblümchen








 Häkelblümchen sind ein herrliches "Zwischendurchprojekt". Ich häkele sie gerne auf Vorrat in verschiedenen Farben. So habe ich immer das passende Blümchen für meine vielen Schals und Tücher. Außerdem machen sie sich toll als Hingucker an Taschen.


Als ich letztens anfing einen alten Holzkleiderbügel zu umhäkeln, stand mein Mann kopfschüttelnd neben mir. :-) Er ist ja wirklich sehr tolerant aber DAS konnte er dann irgendwie nicht mehr nachvollziehen. Haha, der arme...
Mich würde ja wirklich mal interessieren, wie das bei euch so ist. Machen eure Männer alles mit? 

Dienstag, 22. Oktober 2013

Püppi im Glück


 Für das Puppenkind Nelly gab es vor ein paar Tagen eine neue Puppenwagengarnitur und das Kissen bekam natürlich eine Häkelborte. Diesmal war ich seeeeehr mutig und habe mir das gelbe Wollknäuel gegriffen. Ich finde den Kontrast irgendwie nett...


Heute war es hier in Berlin so sommerlich warm.... Und es sind nur noch zwei Monate, dann ist schon wieder Weihnachten!!! Hier und da lese ich, dass ihr schon mit der "Geschenkeproduktion" angefangen habt. Ich liebe Weihnachten aber ich bin irgendwie noch ganz weit davon entfernt. Bei diesem Wetter denke ich eher an Sommerurlaub. Wenn da nicht schon die vielen Lebkuchen und Adventskalender in den Supermarktregalen wären (finde ich ganz schrecklich!), die mich daran erinnern, dass Weihnachten dann doch immer ziemlich plötzlich kommt. Aber vorerst ignoriere ich das und genieße die Sonnenstrahlen...

Montag, 21. Oktober 2013

Bei frühlingshaften Temperaturen

zeige ich euch heute ein Kleidchen, dass ich im Sommer genäht habe. Es ist eine verlängerte OONA. Unten habe ich eine Rüschenkantee angenäht. Hier ist dann auch endlich mal wieder der Kräuselfuß zum Einsatz gekommen. Das ging sehr gut. Ich denke allerdings immer noch über einen "Ruffler" nach, da er den Stoff noch mehr in Falten legt als der Kräuselfuß. Jedenfalls, wenn ich dem Zubehörkatalog von PF*FF glauben darf. ;-) Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit dem Ruffler, die er gerne mit mir teilen würde? Lohnt sich die Anschaffung? Ich freue mich über eure Antworten.

Samstag, 19. Oktober 2013

Wochenendgruß mit Kissen



Das Kissen aus Rosalistoff und Pünktchenstoff habe ich vor kurzem genäht und dann die untere Kante umhäkelt. Seit ich die wunderschönen Kissen bei Rose Hip gesehen habe, wollte ich es unbedingt einmal ausprobieren. Achtung! Macht süchtig!

Es gibt neues

Meine Lieben, es gibt mich noch! Die letzten zwei Jahre habe ich mit Lernen und dem Schreiben von Klausuren und Prüfungen verbracht aber das ist nun zum Glück vorbei. Gewerkelt habe ich  immer, wenn es zeitlich irgendwie ging und natürlich habe ich nicht auf meine Blogrunde verzichtet. Das hat mir so manchen Tag gerettet. Aber zum Bloggen fehlte einfach die Zeit. Und falls ihr euch wundert: Das veränderte Layout war eigentlich gar nicht vorgesehen. Ich habe heute morgen etwas leichtfertig bei Blogger rumprobiert und dabei meine gesamten Vorlagen gelöscht.(Aaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhh! Panik!) Zuerst habe ich mich geärgert aber jetzt gefällt es mir ganz gut. Ich hoffe euch auch.

Freitag, 18. Oktober 2013

Hatte ich schon mal gesagt, ...

dass mein Tag auch ruhig 48 Stunden haben  könnte?! Ich komme gerade leider nicht viel zum nähen, aber eine Kleinigkeit ist heute fertig geworden. Eine kleine "Vorschau" zeige ich auch gleich, aber zuerst möchte ich mal DANKE! sagen. Denn trotzdem hier nixxx los war haben einige von euch jeden Tag vorbeigeschaut. Darüber habe ich mich sehr gefreut!!!!!

So sieht es hier übrigens aus, wenn ich am Werkeln bin. Der Esstisch ist dann für den Rest der Familie leider gesperrt, aber sie tragen es mit Fassung... ;-) Das Ergebnis kann ich erst später zeigen, ist nämlich ein Geburtstagsgeschenk für meine liebste Ma.
Nur so viel: Diese beiden sind mit von der Partie:

Das "Malen mit der Nähmaschine" hat wieder so viel Spaß gemacht. Wer das noch nicht kennt sollte es  unbedingt mal ausprobieren!

Montag, 23. Juli 2012

Traumauto!

Mädels mal ehrlich, ist das nicht ein Traum?!!!!!!!!
Einer unserer Ferienausflüge führte uns in das ELDORADO Westerndorf in Templin und dort war an diesem Tag ein US-Car-Treffen. Wir haben die unglaublichsten Autos gesehen und ich habe mein Herz an dieses hier verloren:
Ich glaube ich hätte mich in den 60ern auch wohl gefühlt. Ich mag die Musik, die Klamotten und die Autos...:-) 
Bis bald...
Anja

Sonntag, 1. Juli 2012

Wenn das Fußballspiel...

so spannend ist, dass man ich es kaum noch aushalte hilft nur Ablenkung.
 Darum habe ich eine meiner unzähligen Krimskramsdosen umhäkelt.
Jetzt werde ich mich bei ihrem Anblick wohl immer an die EM erinnern... 
Ich gratuliere der spanischen Mannschaft! Gewinner sind für mich aber irgendwie alle, einfach weil es Spaß gemacht hat und alle Mannschaften ihren Teil dazu beigetragen haben .
Mögen es mir die hartgesottenen Fußballfreaks verzeihen :-)

Euch allen einen tollen Start in die nächste Woche!!!!
Anja

Donnerstag, 28. Juni 2012

Ferien

und Regenwetter = JADE. Außen- und Innenjacke sind aus dickerem Fleece, die Farben hat Emely ausgesucht. Die Blümchen und Blätter habe ich von Hand aufgenäht und dabei viele schöne Stiche aus meinem Stickbuch ausprobiert.
Aber trotz neuer Kuscheljacke hätten wir jetzt bitte gerne Sommer!
 

Donnerstag, 31. Mai 2012

Gedanken

Kinder sind wie kleine Samenkörnchen.
Wenn man sie behutsam und mit viel Liebe gedeihen lässt, wachsen aus ihnen die unglaublichsten Blümchen und Blumen, einzigartig und unendlich vielfältig.
Leider neigen die meisten Erwachsenen dazu, wie blinde Riesen auf diesen Blumenwiesen zu gehen.

Donnerstag, 19. April 2012

Nur mal so...



Wer mich kennt weiß, dass ich kein großer Fan von Plastik bin. Es gibt aber Ausnahmen und die Eierbecher gehören eindeutig dazu. Früher (also so richtig früher, als ich ein Kind war) gab es bei uns zu Hause aus genau solchen Eierbechern immer das sonntägliche Frühstücksei. Diese hier sind eine Neuauflage, ein Ostergeschenk meiner Eltern.



Weil mir die Zeit für größere Projekte fehlt, ich es aber ohne Werkelei nicht aushalte, entstehen dann so lebensnotwendige Kleinigkeiten wie Häkelhäubchen für Aufbewahrungsgläser. (Braucht man doch! ;-)

Nach 5 Stunden

habe ich mir soeben erlaubt, das Lernprogramm auf meinem Laptop wegzuklicken.
Zeit für was Schönes dachte ich mir und darum blättere ich vor dem Einschlafen noch einmal durch mein wunderschönes neues Buch. Wollt ihr mal sehen?


 Liebe Grüße 
Anja